Über uns

Wer wir sind, was wir machen und wofür wir stehen: Auf dieser Seite erfahren Sie alles über unsere Stiftung.

Die Stiftung

Gegründet wurde die Lingener Bürgerstiftung im Jahr 2004. Sie ist eine selbständige und unabhängige Organisation von Bürgern für Bürger, die ihrem Gemeinsinn und der Verbundenheit zu ihrer Stadt Ausdruck verleihen möchten. Seit vielen Jahren engagieren sich hier Menschen für ihre Mitbürger, Vereine und Verbände vor Ort. Durch Spenden, Stiftungen und ehrenamtliches Engagement.

Das Leitbild

Die Lingener Bürgerstiftung hat es sich zur Aufgabe gemacht gemeinnützige Projekte zu initiieren und zu fördern. Vornehmlich richtet sie ihre Arbeit auf die Bereiche:

  • Bildung
  • Erziehung und Wissenschaft
  • Jugend und Sport
  • Hilfen und Angebote für Senioren
  • Kunst, Kultur und Denkmalpflege
  • Umwelt-, Naturschutz und Landschaftspflege
  • Heimatpflege
  • Barrierefreiheit
  • Integration und interkulturelle Beziehungen

Indem sie unterschiedlichste Akteure zusammenbringt, versteht sich die Stiftung auch als Mittler und Moderator. Menschen zu motivieren, sich für die Gesellschaft einzubringen und sie dabei zu unterstützen, aus kleinen Ideen Taten werden zu lassen - das ist ihr Ziel! 

Gleichzeitig agiert die Lingener Bürgerstiftung als Vermögensverwalter. Sie ermöglicht ein langfristiges Handeln, indem sie das ihr gestiftete Kapital sicher anlegt und nur mit den jährlichen Zinserträgen arbeitet, um gemeinnützige Projekte finanziell zu begleiten. Einmal gestiftetes Kapital bleibt auf diese Weise für Generationen erhalten. 

Die Stiftung arbeitet frei von jeglicher Einflussnahme durch Politik, öffentliche Verwaltung oder einzelne Stifter. Sie soll daher vor allem nur in solchen Bereichen tätig werden, in denen die öffentliche Hand oder andere Organisationen nicht oder nicht ausreichend aktiv sind. 

Unsere Gremien

Vorstand

Der Vorstand führt die Geschäfte der Stiftung. Er hat für die dauernde und nachhaltige Erfüllung des Stiftungszweckes zu sorgen.

Bernhard Niemeyer-Pilgrim, Vorsitzender
Peter Voss, stellv. Vorsitzender

Winfried Reprich
Hilde Roosmann
Paul Roosmann
Jochen Storm
Ulrike Wörmann

 

Stiftungsrat

Aufgabe des Stiftungsrates ist es, den Vorstand zu bestellen, zu überwachen und zu entlasten. Der Stiftungsrat besteht aus 5-13 Mitgliedern. 

 

Stifterversammlung

Die Stifterversammlung besteht aus den Gründungs- und Zustiftern der Lingener Bürgerstiftung. Alle Stifter, die eine Mindestsumme zum Stiftungskapital beigetragen haben, besitzen lebenslanges Stimmrecht in dieser Versammlung. Gemeinsam wählen sie den Stiftungsrat und bestellen den Wirtschaftsprüfer.

 

 

Fachausschüsse

Um Kompetenzen zu nutzen und zu bündeln, setzt der Vorstand Fachausschüsse zu bestimmten Themen ein. Diese Gruppen setzen sich aus Zeitstiftern, Fachleuten und je einem Vorstandsmitglied zusammen. Arbeitsgruppen begleiten Projekte, bereiten Veranstaltungen vor, suchen und prüfen Förderanträge oder bearbeiten strategische Fragen wie den Vermögensaufbau.