Lingener Bürgerstiftung Sitemap Impressum
   Suche starten

Sie sind hier: > Homepage - News-Archiv

Homepage

Die Stiftung

Jahresberichte

Ihr Engagement

Die Projekte

News-Archiv

Kontakt

 

14 Kinder- und Jugendmannschaften werben mit ihren Trikots für die Bürgerstiftung

Stolz präsentieren sich die jungen Sportler in ihren neuen Trikots mit dem Emblem der Lingener Bürgerstiftung. In Zusammenarbeit mit der SPORTSWORLD GmbH in Lingen hat die Lingener Bürgerstiftung die Hälfte der Kosten für Trikots von 14 Kinder- und Jugendmannschaften in Lingener Sportvereinen übernommen. Dabei wurden die Gesamtkosten für die Bürgerstiftung in Höhe von 7.500 Euro von einem Sponsor übernommen, so dass für die Initiative keine eigenen Kosten entstehen.
Die Idee zu diesem Sponsoring entwickelte Reent Iserlohe, Inhaber der SPORTSWORLD, die 25 Prozent der Kosten übernimmt. „Wir stellten fest, dass viele Vereine finanzielle Probleme durch stark gestiegene Kosten und stagnierende Einnahmen haben. Damit nicht die schwächsten, nämlich die Kinder, darunter leiden müssen, überlegten wir, was man tun könnte“, sagt er.
Auf der Suche nach weiteren Unterstützern habe er Kontakt zur Lingener Bürgerstiftung aufgenommen, bei der er offene Ohren gefunden habe. „Wir einigten uns darauf, dass die Bürgerstiftung die Hälfte der Trikots bezahlt, wir ein Viertel übernehmen und die -recht aufwendige- Abwicklung der Bestellungen vornehmen“, so Iserlohe.
Über die Spende freuen sich die Mannschaften (von Minikickern bis zur C- Jugend) von ASV Altenlingen, SG Bramsche, SVS Darme, BV Clusorth- Bramhar, SV Olympia Laxten, VfB Lingen und Eintracht Schepsdorf.
Ein Viertel der Kosten tragen die Vereine. Martin Suresch vom Vorstand der Lingener Bürgerstiftung ist überzeugt, dass dieses Projekt in die Strategie der Initiative passt, denn damit werde Hilfe zur Selbsthilfe geleistet. „Die Sportvereine bekommen immer weniger Zuschüsse, dabei leisten sie eine sehr wichtige Arbeit. Kinder und Jugendliche, die im Verein Sport treiben, verbringen sinnvoll ihre Freizeit, entwickeln soziale Kompetenzen, Teamgeist und Selbstbewusstsein, Durchhaltevermögen und Flexibilität und tun außerdem etwas für ihre Gesundheit“, meint Suresch.
Bei der Trikotspende handelt es sich um ein fortlaufendes Projekt. In jeder neuen Saison werden Sportvereine im Stadtgebiet unterstützt, die nicht in der Lage sind, Trikots für Kinder- und Jugendmannschaften alleine zu finanzieren.


Junge Sportler von 14 Kinder- und Jugendmannschaften aus Sportvereinen im Stadtgebiet freuen sich über neue Trikots mit dem Emblem der Lingener Bürgerstiftung.




Homepage . Die Stiftung . Jahresberichte . Ihr Engagement . Die Projekte . News-Archiv . Kontakt .
copyright (c) 2003 Lingener Bürgerstiftung. Alle Rechte vorbehalten.