Lingener Bürgerstiftung Sitemap Impressum
   Suche starten

Sie sind hier: > Homepage - News-Archiv

Homepage

Die Stiftung

Jahresberichte

Ihr Engagement

Die Projekte

News-Archiv

Kontakt

 

Helene Oosthuys als „Glücksfee“ für das „GUTE Los“

Am Freitagmorgen, den 26. August war es soweit. Die zweite Ziehung der Bürgertombola das GUTE Los brachte wieder viele neue Gewinner. Gezogen wurden die Losnummern von Helene Oosthuys, einer engagierten 90-jährigen Lingener Bürgerin. Notarielle Aufsicht führte Hubert Wintermann, der den korrekten Ablauf der Ziehung bestätigte.

Gewonnen haben folgende Losnummern:
Je einen Renault Twingo gehen an die Nummern 185802, 128600 und 156996,
je ein Motorroller an die Nummern 129261, 110343 und 186096,
je ein Großbildfernseher an die Nummern 282321, 159363 und 183404,
je ein Laptop an die Nummern 107931, 134878 und 196926,
je ein Fahrrad an die Nummern 101388, 278622 und 183172,
je ein Reisegutschein im Wert von je 1.000 EUR an die Nummern 152799, 270746 und 150243,
je ein ARAL Tankgutschein an die Nummern 106532, 167797 und 198384,
je eine Kunden-Einkaufskarte im Wert von je 500,- EUR an die Nummern 280684, 193832 und 271917
und je ein hochwertiges Handy an die Nummern 186963,190119 und 275410.

Alle Angaben ohne Gewähr. Die Gewinner können sich in der Geschäftsstelle der Lingener Bürgerstiftung, Neue Str. 3a melden. Telefonisch ist die Geschäftsstelle unter der Rufnummer 0591-9012765 zu erreichen.

Wer nicht gewonnen hat, sollte die Lose dennoch gut aufbewahren, denn die Schlussziehung findet am 18. November statt. Natürlich geht der Losverkauf bis dahin weiter.
Die Gewinnnummern und weitere Informationen zum GUTEN Los finden alle Interessierte auch im Internet unter www.lingener-buergerstiftung.de.

Der Förderverein Lingener Bürgerstiftung ist mit der positiven Resonanz sehr zufrieden. „Wir sind sicher unser internes Ziel bis zum 18. November zu erreichen“, kommentiert Swenna Vennegerts als zweite Vorsitzende des Fördervereins den Verlauf des Verkaufs. „Der Entschluss eine 90-jährige zur Ziehung zu bitten, soll deutlich machen, dass bisher viele Fördergelder für Kinder-Jugend- und Sport ausgeschüttet wurde. Es ist uns wichtig Seniorenprojekte zu fördern. Deshalb hier noch einmal ein Aufruf an alle Verantwortlichen von Seniorengruppen durch das GUTE Los eigene Projekte zu finanzieren.“


Notar Hubert Wintermann und die „Glücksfee“ Helene Oosthuys




Homepage . Die Stiftung . Jahresberichte . Ihr Engagement . Die Projekte . News-Archiv . Kontakt .
copyright (c) 2003 Lingener Bürgerstiftung. Alle Rechte vorbehalten.