Lingener Bürgerstiftung Sitemap Impressum
   Suche starten

Sie sind hier: > Homepage - News-Archiv

Homepage

Die Stiftung

Jahresberichte

Ihr Engagement

Die Projekte

News-Archiv

Kontakt

 

Ausstellung und Kunstauktion - Ersteigern Sie für einen guten Zweck

Die Lingener Bürgerstiftung möchte etwas für die Leseförderung tun. Zu diesem Zweck veranstaltet sie eine Kunstauktion, mit deren Teilerlös die 7. Kinderbuchwoche im Herbst 2004 unterstützt werden soll. Die Hälfte des Erlöses fließt in den Kapitalfond der Stiftung.

30 Künstlerinnen und Künstler aus Lingen und Umgebung haben sich bereit erklärt, ein oder mehrere Werke zu stiften, die zu Gunsten der Lingener Bürgerstiftung versteigert werden. Dabei ist eine reizvolle Vielfalt von Bildern mit unterschiedlichen Motiven und Techniken, vom Aquarell über Druckgraphik bis zur Fotografie, zusammen gekommen.
Damit alle, die ein Bild ersteigern möchten, einen Überblick über das Angebot bekommen, werden die gestifteten Kunstwerke im Vorfeld der Auktion vom 13. Mai bis zum 4. Juni im Lingener Rathaus ausgestellt.
Die Ausstellung wird am 13. Mai um 18 Uhr im Foyer des Rathauses eröffnet.
Darüber hinaus sind die Werke dann im Internet unter
www.lingener-buergerstiftung.de zu sehen.

Interessierte können auch bereits ein Gebot abgeben.
Am 5. Juni werden die Bilder im Theater an der Wilhelmshöhe im Rahmen einer unterhaltsamen Kunstauktion versteigert. Mitglieder des Arbeitskreises Kultur, Kunst und Denkmalpflege der Lingener Bürgerstiftung haben ein Programm ausgearbeitet, das nicht nur Kunstinteressierten einen anregenden Abend verspricht. Als Auktionator tritt ehrenamtlich Heinz Humbert auf, und „Piano Pete“ Budden bietet in einer Benefizvorstellung musikalische Impressionen vom Swing bis Jazz.
Für das leibliche Wohl sorgen Mitglieder der Bürgerstiftung mit kleinen kulinarischen Überraschungen.

Eintrittskarten gibt es im Vorverkauf für 10 Euro im Verkehrsbüro der Stadt Lingen, in den Buchhandlungen van Acken und Holzberg und bei Buchkunst Blanke sowie an der Abendkasse für 12 Euro (incl. Snacks).

Bereits mit dem Erwerb der Eintrittskarte wird die Aktion der Lingener Bürgerstiftung unterstützt. Die Besucher erwartet ein unterhaltsamer Abend, auch wenn sie kein Kunstwerk ersteigern möchten.

Es empfiehlt sich, Karten im Vorverkauf zu erwerben, da nur ein bestimmtes Kontingent zur Verfügung steht.

Bild: Die Kunstauktion der Lingener Bürgerstiftung hat der Arbeitskreis Kultur, Kunst und Denkmalpflege unter der Leitung von Corinna Lindemann- Schnieders (sitzend links) erarbeitet: (von links): Winfried und Andrea Reiprich, Hans- Georg Hilbers, Sudhir Garde, Hilde Roosmann, Joachim Berke, Hans Willenbrock, Christel Grunewaldt- Rohde und (sitzend rechts) Monika Schulz


zurück zur Übersicht



Homepage . Die Stiftung . Jahresberichte . Ihr Engagement . Die Projekte . News-Archiv . Kontakt .
copyright (c) 2003 Lingener Bürgerstiftung. Alle Rechte vorbehalten.