Lingener Bürgerstiftung Sitemap Impressum
   Suche starten

Sie sind hier: > Homepage - News-Archiv

Homepage

Die Stiftung

Jahresberichte

Ihr Engagement

Die Projekte

News-Archiv

Kontakt

 

10.0000 € durch das Gute Los für die Lingener Bürgerstiftung

Offizielle Scheckübergabe sowie Neuigkeiten im Vorstand der Lingener Bürgerstiftung.

„Gemeinsam Gutes anstiften“, da sind Herr Lüttel und Herr Wintering als Vertreter der Bäckerinnung sich einig. Durch den Verkauf des GUTEN Brotes sind immerhin 11.000 Lose verkauft worden. Die beiden Geschäftsführer übereichen stellvertretend für alle engagierten Bürger und Bürgerinnen Lingens den Scheck an die Lingener Bürgerstiftung.

Als Philosophie galt „Lingen gewinnt“ für die Aktion des ''GUTEN LOSES'', die im vergangenen Jahr von März bis November die Lingener Bevölkerung zum Mitmachen bewegen sollte.
Renate Seiler, vom Förderverein der Lingener Bürgerstiftung zieht ein Resümee: „Die Aktion war ein voller Erfolg!“ Unterstützt wurde sie nicht nur von den Bäckern sondern auch von Blumenhändlern, Vereinen und Schulen. Allein das Franziskusgymnasium konnte 11.000 Lose verkaufen. Auch die Fachhochschule Osnabrück, Standort Lingen, leistete ihren Beitrag und entwickelte mit den Kommunikationsmanagement- Studenten unter der Leitung von Professor Achim Baum das Konzept.

„Möglich ist so eine große Aktion nur mit dem engagierten Einsatz von Sponsoren und Imagepartnern. So konnten über 100 Projekte mit insgesamt 16.000 Euro unterstützt werden.“, berichtet Renate Seiler. Der Einsatz hat sich gelohnt und nachdem die offizielle Scheckübergabe erfolgt ist, sind sich alle Beteiligten einig: Die Aktion muss wiederholt werden!

Für weitere Projekte der Lingener Bürgerstiftung stellt Helmut Bartsch, 1. Vorsitzender der Bürgerstiftung, den neuen Vorstand vor und verabschiedet offiziell Hans-Peter Schmidt und Martin Suresch. Mit der Überreichung einer Fackel wird das besondere Engagement Schmidts als Gründungsstifter symbolisiert. „Wir können die Fackel auch als Rakete betrachten und hoffen alle, dass wir wie sie das nötige Feuer haben, um die Rakete wieder starten zu lassen.“ Ergänzt Helmut Bartsch seine Übergabe des Präsentes. „Ich habe die Arbeit mit viel Freude gemacht und es wurde vieles in Gang gesetzt. Bei juristischem Rat stehe ich der Bürgerstiftung gerne zur Verfügung.“ bedankt sich Schmidt. Als 2. Vorsitzender bleibt Hans Willenbrock dem Vorstand erhalten, ebenso wie Heinz Gehring im Vorstand aktiv weiter arbeiten wird. Die hauptamtliche Geschäftsführung übernimmt ab dem 1. Mai 2006 Anke Hölscher und löst damit Stefanie Grüner als ehrenamtliche Geschäftsführung ab.

„Wir versuchen, den eingeschlagenen Kurs fortzusetzen und haben zudem schon neue Ideen, die wir bald umsetzten wollen.“ verkündet Helmut Bartsch zum Schluss vielversprechend.


Herr Wintering und Herr Lüttel überreichen den Scheck von 10.000 Euro an Herrn Schmidt und dem 1. Vorsitzenden der LBS, Herrn Bartsch.




Homepage . Die Stiftung . Jahresberichte . Ihr Engagement . Die Projekte . News-Archiv . Kontakt .
copyright (c) 2003 Lingener Bürgerstiftung. Alle Rechte vorbehalten.